Gamidaurspitz 2308m

In Berg- Alpintouren by Steven0 Comments

Nach den letzten Touren bei schlechtem Wetter stand heute nun endlich wieder einmal eine Tour bei blauem Himmel und Sonnenschein auf dem Programm…  😉  kleiner Scherz am Rande.

Eigentlich wollte ich heute wieder mal dem Sichler und dem Schottenseehorn einen Besuch abstatten. Gemäss meiner Planung auch bei ziemlich gutem Wetter, nach dem sich die Bewölkung am Morgen auflöst hätte. Doch diese nette Bewölkung löste sich nicht auf. Schon als ich am Morgen in Sargans eintraf war es zu und nichts mit Sonne. Auch die Webcams im Gebiet meldeten nichts Gutes. Daher fuhr ich zuerst mal nur bis Gaffia hoch und genehmigte mir dort Kaffee, Ovo, Süsses u.s.w. doch egal wieviel ich ass und Zeit tot schlug das Wetter wurde nicht besser. Daher lies ich die Sache bleiben und entschied mich dafür dem Gamidaurspitz als Ersatz einen kurzen Besuch abzustatten.

Die Route muss man nicht gross erklären. Von Gaffia einfach dem Wanderweg folgend hinauf zum Baschalvasee. Von dort bin ich dann anstatt auf dem Wanderweg direkt den Hang zum Gipfel hochgestiegen. Das spart den Umweg über den Vorgipfel. Nach einer Pause in den Wolken mit null Sicht, bin ich am Vorgipfel noch etwas rumgeturnt. Irgendwie finde ich dort immer mehr kleine Gipfelkreuze. Bisher habe ich drei gefunden und es würde mich nicht wundern, wenn sich noch mehr zeigen. Die gab es wohl im Multipack. Nach der kurzen Kraxeleinlage bin ich dann wieder nach Gaffia abgestiegen und mit dem Sessellift hinunter nach Furt gefahren. Dort genehmigte ich mir zum Ausklang dann noch einen Zvieri.

Ausser im Aufstieg beim Baschalvasee, habe ich die Sonne nie gesehen. Immer war es bewölkt und die Sicht höchstens 100m. Statt der geplanten coolen T4 Tour gab es heute einen entspannten Tourentag mit viel Pausen und wenig Höhenmeter. Tja auch so kann es gehen.

Route: Gaffia – Baschalvasee – Gamidaurspitz – Vorgipfel – Baschalvasee – Gaffia

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 2.3km
Distanz Abstieg: 3.3km
Höhenmeter Aufstieg: 580m
Höhenmeter Abstieg: 580m
Dauer Aufstieg: 1h 05min
Dauer Abstieg: 1h 10min
Pausen: 55min
Schwierigkeit: T3 (T3 bezieht sich nur auf den Vorgipfel, sonst T2)
Benötigte Karten: 247T Sardona 1:50000 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Gamidaurspitz 2308m

Leave a Comment