Pfannenstöckli 1854m

In Skitouren by StevenLeave a Comment

Mein Wetterglück scheint wirklich wieder da zu sein. Ich entschied mich diese Woche den Sonntag statt den Samstag für eine Tour zu blockieren. Tatsächlich war nun heute der bessere Tag. Ich spekulierte auf etwas Sonne im Hoch Ybrig und wurde nicht enttäuscht. Um nicht zu lang unterwegs zu sein, war heute wieder einmal das Pfannenstöckli das Ziel. Zwar eigentlich als Gipfel kaum der Rede wert aber als Skitourenziel sehr praktisch und lohnenswert. So eine Art Rütistein Light.

Um 08:15 ging es los vom Parkplatz in Weglosen. Der Aufstieg durch den Chäserenwald war wie immer eher Pflicht als Kür. Erstaunlich sind nach wie vor die grossen Schneemengen die auf der Forststrasse und auch im Gelände liegen. Da wird Skitouren noch länger möglich sein. Beim Gruebi legten wir die erste Pause ein. Wie erwartet war es im Wald windstill und schon fast etwas gar warm. Da der Föhn die Temperaturen richtig in die Höhe trieb. Mehr oder weniger direkt stiegen wir vom Gruebi zur Druesberghütte hoch und weiter an der Kapelle vorbei zu den Pfannenhütten. Erstaunlicherweise war es auch hier oben windstill. Während des Aufstiegs zum Pfannenstöckli lockerten nun auch die Wolken immer mehr auf und die Sonne zeigte sich. Von den Pfannenhütten spurten wir direkt auf die Hinterofenhöchi und von dieser noch den kurzen Hang hoch zum Pfannenstöckli. Zu meiner Überraschung war es auch dem Gipfel ziemlich windstill. Dafür zeigte sich die Sonne immer mehr und die blauen Lücken wurden grösser.

Auf dem Gipfel gab es nur kurz einen Wipfelschuss und danach ging es gleich wieder an die Abfahrt Richtung Druesberghütte. Die Abfahrtsverhältnisse waren heute wirklich toll. Vom Gipfel bis zum Parkplatz schöner Sulz. Man wähnte sich schon fast im Mai. Bei der Druesberghütte legten wir dann noch eine ausgiebige Pause ein und genossen auf der Terrasse die warme Sonne und plauderten mit Romy der Hüttenwartin. Nach der Pause nahmen wir dann noch den Rest der Abfahrt in Angriff.

Also auch heute wieder blau gefunden.

Route: Weglosen – Gruebi – Pfannenhütten – Pfannenstöckli – Druesberghütte – Gruebi – Weglosen

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 5.5km
Distanz Abfahrt: 5.0km
Höhenmeter Aufstieg: 830m
Höhenmeter Abfahrt: 830m
Dauer Aufstieg: 2h 10min
Dauer Abfahrt: 30min
Pausen: 2h 5min
Schwierigkeit: L+
Lawinengefahrenstufe: 2 Mässig
Benötigte Karten: 236S Lachen 1:50000 Blaue Skitourenkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Pfannenstöckli 1854m

Leave a Comment