Roggenstock 1778m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Heute gab es wieder einmal einen kleinen Ausflug zum Roggenstock. Eigentlich wie meistens am Roggenstock auch mit Erkundungen und ein paar Turneinlagen. Heute haben wir auch dem Farenstöckli wieder einmal einen Besuch abgestattet. Bei der Gelegenheit haben wir wieder einmal eine andere Rinne getestet, welche zum Farenstöckli Nordgrat hinaufführt. Nach einer längeren Pause auf dem Grat machten wir uns dann an den Aufstieg zum Roggenstock.

Da das Wetter immer besser wurde und in der Zwischenzeit die Sonne vom fast schon blauen Himmel schien. Legten wir auch auf dem Roggenstock eine weitere fast zweistündige Pause ein. Im Anschluss stiegen wir zum Adlerhorst ab zum Testing. Denn der Adlerhorst hat ein neues Pächterpaar und da wollten wir natürlich mal vorbeischauen. Heute gab es Grill auf der Terrasse. Da musst ich natürlich zuschlagen und mir noch einen Cervelat gönnen und einen Salatteller. Wie zu erwarten war der Adlerhorst an einem solchen Tag sehr gut besucht. Nach dem ausgiebigen Zvieri sind wir dann über den alten Wanderweg nach Oberiberg abgestiegen und dort auf das Postauto.

Route: Steinboden – Fuederegg – Farenstöckli – Roggenstock – Jäntli – Adlerhorst – Oberiberg

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 2.6km
Distanz Abstieg: 3.9km
Höhenmeter Aufstieg: 500m
Höhenmeter Abstieg: 800m
Dauer Aufstieg: 2h 40min
Dauer Abstieg: 2h 10min
Pausen: 1h 40min
Schwierigkeit: T5 I
Benötigte Karten: 3312T Hoch-Ybrig 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Farenstöckli 1714m
Roggenstock 1778m

Leave a Comment