Schottenseehorn 2645m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Zur Feier meines Firmenjubiläums war ich heute mit Marc und Michel in den Bergen unterwegs. Zugegeben das Jubiläum ist bereits 17 Monate her, aber bisher sind wir einfach nicht dazu gekommen. Die Terminfindung bei unseren vollen Kalendern war einfach etwas schwierig. Um genügend Zeit zum Anstossen zu haben gab es eine kleine und kurze Tour. Dafür eignet sich die kurze Überschreitung des Sichlers und des Schottenseehorns ideal.

Nach einem «Znünikaffii» in der Pizolhütte machten wir uns auf den Weg. Auch heute waren wieder viele Wanderer auf dem Abschnitt Pizolhütte – Wildseeluggen unterwegs. Zum Glück konnten wir ab der Wildseeluggen dem Trubel entfliehen. Über den steilen aber guten Pfad stiegen wir von der Wildseeluggen zum Sichler auf. Die Aussicht auf dem Sichler war wie immer Top. Vor allem der Blick zu den Lavtinahörner ist von hier gut. Wir machten uns aber gleich wieder auf den Weg und stiegen zur Schottenseeluggen ab. Von dort dann dem unterhaltsamen Grat entlang hinauf zum Schottenseehorn. Die ganze Route ist schneefrei und trocken. Auf dem Schottenseehorn legten wir dann eine kurze Pause ein und genossen die Aussicht.

Dach einem Wipfelschuss und dem obligaten Eintrag in das Gipfelbuch stiegen wir in Richtung Schwarzsee ab. Steil ging es direkt der Nordostkante entlang abwärts und über Altschneefelder sowie teilweise über Pfadspuren hinunter zum Schwarzsee. Kurz vor dem See sind wir dann direkt hoch zum Wanderweg gequert. Auf diesem dann gemütlich über den Rossstall hinunter nach Gaffia.

Mit dem Sessellift fuhren wir gleich hinunter nach Furt und gönnten uns dort im Restaurant Furt ein ausgiebiges Mittagessen. Dabei stiessen wir auf mein Jubiläum an und liessen die Jahre etwas Revue passieren. An dieser Stelle vielen Dank an Marc und Michel für den tollen Tag und natürlich auch für die super Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Auf weitere spannende und tolle Jahre. Es ist einfach super wenn man mit einer Leidenschaften Geld verdienen kann und jeder Arbeitstag aufs neue Spass macht und Genuss ist.

Route: Pizolhütte – Wildseeluggen – Sichler – Schottenseehorn – Rossstall – Gaffia

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.0km
Distanz Abstieg: 4.5km
Höhenmeter Aufstieg: 610m
Höhenmeter Abstieg: 940m
Dauer Aufstieg: 1h 25min
Dauer Abstieg: 1h 40min
Pausen: 45min
Schwierigkeit: T4   I
Benötigte Karten: 247T Sardona 1:50000 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Sichler 2643m
Schottenseehorn 2645m
Heute wieder einmal mit Kugelpanorama vom Schottenseehorn.

Leave a Comment