Roggenstock 1778m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Wieder mal eine Sonnenuntergangstour nach Feierabend

Diese Abendrunde hat sich wirklich gelohnt. Das Wetter war im Ybrig viel besser als vermutet und bis zum Sonnenuntergang verzogen sich auch noch die restlichen Wolken. Was zu einer wunderschönen Abendstimmung führte und man perfekt den Sonnenuntergang betrachten konnte.

Von der Kirche in Oberiberg stieg ich über Schwände hoch zu P.1295. Nun auf dem alten Pfad steil den Hang hoch und durch das Gehölz in Richtung P.1454. Der Pfad ist aktuell sehr nass und Schmierig. Kurz vor P.1454 ziehe ich nach Westen und biege wieder in den Wanderweg ein welcher zum Adlerhorst führt. Vom Adlerhorst dann Standard über das Jäntli und das Wässerli hoch auf den Roggenstock. Auf dem Gipfel war ich wie erwartet völlig alleine. Die Stimmung bevor die Sonne untergeht ist einfach sehr speziell und hat etwas magisches in den Bergen. Da es leider empfindlich kühl war beschränkte ich die Pause auf ein Minimum. Nach einigen Fotos und dem Wipfelschuss nahm ich den Abstieg unter die Füsse. Ich entschied mich heute wieder einmal für den Pfad über den Ostgrat. Welcher Immer wieder spannend ist, bei den aktuellen Verhältnissen aber nicht ganz ohne war. Da durch die Nässe der letzten Niederschläge der Pfad ziemlich schmierig ist. Hat man die Roggenegg erreicht sind die Schwierigkeiten vorbei und der gemütliche Teil beginnt. Von der Roggenegg führt der Wanderweg durch das landschaftlich wunderschöne Tubenmoos und über die Schlipfauweid wieder hinunter nach Oberiberg.

Route: Oberiberg – P.1295 – Adlerhorst – Jäntli – Roggenstock – Roggenegg – Tubenmoos – Oberiberg

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.9km
Distanz Abstieg: 4.1km
Höhenmeter Aufstieg: 700m
Höhenmeter Abstieg: 700m
Dauer Aufstieg: 1h 25min
Dauer Abstieg: 60min
Pausen: 35min
Schwierigkeit: T3+
Benötigte Karten: 3312T Hoch-Ybrig 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Roggenstock 1778m

Leave a Comment