Seehorn 2238m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Abstecher auf das Seehorn auf dem Rückweg

Auf dem Rückweg aus dem Engadin habe ich heute dem Seehorn noch einen kurzen Besuch abgestattet. Dies vor allem auch, weil ich aufgrund von COVOD-19 schon lange nicht mehr im Flüelatal unterwegs war und das Gebiet doch sehr vermisse. Da das Seehorn ja ideal am Rückweg über den Flüelapass liegt, war das also ein idealer Abstecher.

Wie immer startete ich von Mittelbedra aus. An den Bienenvölkern vorbei ging es hoch zu P.1874, von wo man ein gute Aussicht auf das Gross Schiahorn hat. Von diesem dann über den steilen Pfad hinauf zum Klettergarten. Der Wanderweg Richtung Davos ist ja immer noch wegen Steinschlag gesperrt. Der Pfad führt attraktiv und steil in einige Serpentinen hoch bis zur Waldgrenze. Am Fuss des Klettergartens folgt man dann den Spuren nach Nordwesten und quert durch die Flanke Richtung P.2072. Dort trifft man auf den Pfad welcher von Stilli herauf führt.

Nun weiter hoch wo bald die kurze Stelle mit den Bügeln folgt, welche neu auch mit einem Fixseil gesichert ist. Weiter oben wurde noch ein zweites Fixseil installiert. Ich hoffe schwer, dass dies wirklich nur temporär, wegen er Umleitung des Wanderweges, ist. Denn diese unnötigen Sicherungen, nehmen schönen Pfaden den Reiz und sind aus meiner Sicht unnötig. Von der südwestlichen Begrenzung des Gipfelrückens beim grossen Steinmann ist es dann nicht mehr weit zum Gipfel. Heute steige ich eher an der nordwestlichen Begrenzung des Rückens hoch etwas abseits des Normalwegs. Auf dem Gipfel hat es nun zu meinem Erstaunen eine Gipfelbuch-Gamelle mit Buch gegeben. Das hat nun also wirklich lange gedauert bis das Seehorn auch mal ein Gipfelbuch erhalten hat. Nach einer kurzen Rast auf dem Gipfel steige ich zügig, über Chaltboden und P.1874, wieder ab nach Mittelbedra. Zu meinem Erstaunen zogen plötzlich dichte Schleierwolken auf. Die super sonnige Prognose galt wohl nicht für Südosten.

Route: Mittelbedra – P.1874 – P.2972 – Seehorn – Chaltboden – P.1874 – Mittelbedra

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.3km
Distanz Abstieg: 3.4km
Höhenmeter Aufstieg: 530m
Höhenmeter Abstieg: 530m
Dauer Aufstieg: 1h 10min
Dauer Abstieg: 50min
Pausen: 25
Schwierigkeit: T3+
Benötigte Karten: 3309T Arosa-Davos 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Seehorn 2238m
Bewerte den Post!
[Total: 1 Durchschnitt: 4]

Leave a Comment