Roggenstock 1776m

In Skitouren by StevenLeave a Comment

Saisonstart am Roggenstock mit einer Ladung Neuschnee.

Das war heute ja mal ein toller Saisonstart. Bereits Anfang Dezember eine Ladung Neuschnee im Ybrig. Es hat im Ybrig bereits mehr Schnee als jemals letzten Winter. Also nix wie los und die Skitourensaison starten. Auf der Anfahrt hatte ich die Idee das Laucherenstöckli zu besteigen. Als ich dann aber die Schneehöhe in Oberiberg sah, entschied ich mich für den Roggenstock. Dieser bietet einfach mehr Unterhaltung, benötigt aber auch mehr Schnee. Vor allem für die Abfahrt beim Wässerli.

Von Tschalun stieg ich auf einer guten Spur über die Grossweid hoch zum Jäntli. Die Schneehöhe hatte mich doch etwas überrascht. Die Differenz zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag ist beträchtlich. Rund 25cm – 30cm sind dazu gekommen. Erstaunlich, da es doch erst spät am Abend zu schneien begann. Doch dieses Geschenk nehme ich sehr gerne an. Vor allem da die letzte Saison im Ybrig doch eher bescheiden war.

Etwas oberhalb vom Jäntli mache ich eine kurze Pause und begutachte das Wässerli. Von den Steinen ist bereits nichts mehr zu sehen. Beim Hochsteigen zeigt sich das Wässerli dann tatsächlich von seiner guten Seite. Zügig steige ich auf einer durchgehenden Schneedecke durch das Wässerli hoch. Danach geht es über die beiden Hänge noch hinauf zum Skidepot. Auch hier herrschen überall gute Verhältnisse. Zu Fuss geht es dann noch hoch zum Gipfel, welchen ich für mich alleine habe.

Nach einer kurzen Pause auf dem Gipfel mache ich mich an den Abstieg zum Skidepot. Von diesem starte ich zu meiner ersten Abfahrt in dieser Saison. Über die Hänge und das Wässerli geht es hinunter zum Jäntli. Dort entscheide ich mich für die Abfahrt über den Weidehang hinunter zum Waldsträsschen. Welche absolut richtig war. Die tollen Schneeverhältnisse machen extrem Freude und ich ziehe meine Kurven in den Schnee. Im Anschluss fahre ich an der Grossweid vorbei noch Richtung Skilift und hinunter zum Parkplatz.

Der Saisonstart ist somit vollbracht und geglückt bei wirklich guten Verhältnissen.

Route: Oberiberg – Jäntli – Roggenstock – Grossweid – Oberiberg

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.1km
Distanz Abfahrt: 3.0km
Höhenmeter Aufstieg: 710m
Höhenmeter Abfahrt: 710m
Dauer Aufstieg: 1h 40min
Dauer Abfahrt: 20min
Pausen: 45min
Schwierigkeit: WS+
Lawinengefahrenstufe: 2 Mässig
Benötigte Karten: 236S Lachen 1:50000 Blaue Skitourenkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Roggenstock 1776m
Bewerte den Post!
[Total: 2 Durchschnitt: 4.5]

Leave a Comment