Roggenstock 1776m

In Skitouren by StevenLeave a Comment

Mit allen Wassern gewaschen am Wässerli und den Powder Jackpot am Roggenstock gefunden.

Eigentlich wollte ich heute nicht schon wieder auf eine Tour. Doch nach den tollen Verhältnissen auf der gestern, musste ich einfach nochmals etwas unternehmen. Vor allem da sich nächste Woche das Wetter ändert und es bis in hohe Lagen regnen soll. Also unbedingt nochmals den tollen Pulverschnee geniessen.

Da leider weder in Tschalun noch auf dem Parkplatz beim Skilift ein Parkplatz zu finden war, parkierten wir bei der Kirche. An den Häusern von Moos vorbei stiegen wir die Skipisten querend auf zur Grossweid und von dieser weiter hinauf zum Jäntli. Auch heute Nacht gab es wieder etwas Powder wodurch die Schneedecke noch weiter angestiegen ist. Vom Jäntli stiegen wir noch den nächsten Hang hoch und legten unterhalb des Wässerli eine kurze Pause ein.

Danach Namen wir das Wässerli in Angriff. Da die Rampe durch die vielen Tourengänger bereits ziemlich abgefahren war, mussten wir heute mit allen Wassern gewaschen sein für den Aufstieg. Im unteren Teil legte ich kurzerhand eine zusätzliche Umgehung an und weiter oben nutzten wir die bereits vorhandene Umgehung. Und schon standen wir am oberen Ende des Wässerli. Über den Hang bei Umgänder stiegen wir zum Übergang hoch, wo ich noch einen kurzen Fotoabstecher auf den Grat des Farenstöcklis unternahm. Danach ging zügig weiter zum Skidepot und von diesem zu Fuss hoch auf den Gipfel.

Dank unserem späten Start hatten wir den Gipfel dann tatsächlich für uns. Doch der flauschige Powder lockte, weshalb wir uns bald wieder an die Abfahrt machten. Nach dem Fussabstieg stiegen wir in die Bindung und rauschten die Hänge hinunter zum Jäntli. Dort nahmen wir heute mal die Direktvariante hinunter nach Stafel. Welche extrem lohnend war. Die 35° steilen Pulverschneehänge waren der absolute Hammer. Danach ging es auf der ebenfalls gut eingeschneiten Piste und etwas daneben zurück zur Kirche.

Route: Oberiberg Kirche – Grossweid – Jäntli – Roggenstock – Jäntli – Oberiberg Kirche

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.5km
Distanz Abfahrt: 2.9km
Höhenmeter Aufstieg: 660m
Höhenmeter Abfahrt: 660m
Dauer Aufstieg: 1h 50min
Dauer Abfahrt: 20min
Pausen: 60min
Schwierigkeit: WS+
Lawinengefahrenstufe: 3 Erheblich
Benötigte Karten: 236S Lachen 1:50000 Blaue Skitourenkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Roggenstock 1776m
Bewerte den Post!
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Leave a Comment