Sidelhorn 2764m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Route: Grimselpass – Triebtenseelicke – Sidelhorn – Husegghütte – Grimselpass

Warme Herbsttage soll man geniessen also ab in die Berge bevor der grosse Schnee wieder kommt. Um wieder mal etwas höhere Gipfel betrachten zu können, haben wir uns für das Sidelhorn beim Grimselpass entschieden. Das Sidelhorn ist einfach zu bestiegen und benötigt auch nicht viel Zeit. Was sehr von Vorteil war da wir ja noch 2h Hin- und Rückreiseweg hatten. Auf dem Grimselpass angekommen machten wir uns sofort auf die Socken. Der weg führt vom Grimselpass an einem Moor vorbei und auf die Südflanke des Sidelhorns und weiter Richtung Triebtenseelicke. Auf diesem Übergang angekommen tat sich uns ein fantastischer Blick in die Berner Alpen auf. Jetzt nur noch den Schlussaufstieg auf das Sidelhorn. Dieser führt vorwiegend über Blockfelder mit stellenweise leichter Kletterei. Vom Gipfel war die Sicht noch besser. Alle grossen Gipfel waren zu sehen und das bei herlichem Wetter. Der Abstieg über die Husegghütte ging sehr rassig. In knapp einer Stunde waren wir wieder unten auf der Passstrasse angekommen. Dort hiess es dann wieder um den See herum zum Parkplatz laufen.

Fazit: Abschliessend eine tolle Tour mit fantastischer Aussicht in die Berner Alpen und das bei wenig Höhenmeter.

Eckdaten Tour
Länge der Tour: 7.5km
Aufstieg Höhenmeter: 650m
Dauer mit Pausen: 5h 30min
Dauer ohne Pausen: 4h 30min
Benötigte Karten: 265T Nufenenpass 1:50000 gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Sidelhorn 2764 m

Leave a Comment