Stockflue 1136m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Trocken, Warm und Kraxeln = Bütziflue und Stockflue

Da der Winter nächste Woche ja sein Comeback geben wird, entschied ich mich heute für etwas Kraxeln. Auf ein Abmühen bei den aktuellen Verhältnissen hatte ich keine Lust, vor allem nicht, wenn es wieder Powder gibt. Bei den heutigen Frühsommer Verhältnissen entschied ich mich daher für die Bützi-Stockflue Überschreitung. Welche so gut wie meistens eine der ersten Touren im März ist. Daher halte ich das auch dieses Jahr so.

Zur Route muss ich ja nicht mehr viel Sagen. Von Wylen ging es über die Bütziflue und die Stockflue hinauf. Das ganze Gelände war staubtrocken und von Schneeresten weit und breit keine Spur mehr. Aufgrund der sehr warmen Temperaturen war ich den ganzen Tag im T-Shirt unterwegs. Bei der Fluehütte genoss ich eine ausgiebige und erholsame Pause. Für den Aufstieg zum Gipfel wählte ich auch heute die Direktroute von der Fluehütte und für den Abstieg die Normalroute. Was eine unterhaltsame Kombination ergibt. Das Gelände bietet auch an der Stockflue viel Kraxelspass.

Nach einem Wipfelschuss machte ich mich dann gleich an den Abstieg. Die lange Pause hatte ich ja bereits hinter mir. Aus zeitlichen Gründen wählte ich den Abstieg über Timpel. Der geht zwar in die Knie ist dafür sehr kurz. Der Wanderweg und auch die Wiesen waren überall schneefrei und staubtrocken. Von Stöck her ging es dann wieder flacher zurück nach Wylen und zum Auto.

Das war heute eine sehr schöne und genussreiche Tour. Welche nun auch den Einstieg in die Kraxelsaison markiert. Das war nun also Tour Nr. CDXCIX. Wer das entziffern kann, weiss was als nächstes folgt. Ich bin also auch gespannt und warte daher mal ab was das Wetter macht und was sich dann als Tour ergibt.

Info
Die eingezeichnete Alpinroute auf der Landeskarte gibt den Wegverlauf nur sehr ungenau wieder. Man kann sich aber gut auf die Markierungen verlassen und diesen folgen. Gemäss SAC Tourenportal ist die Tour mit T5 bewertet. Was aus meiner Sicht stimmt oder stimmen kann. Bezieht sich aber nur auf den Abstieg vom Bützi und den Direktausfstieg auf die Stockflue.

Route: Wylen – Chräjen – Bützi – Stockflue – Unter Timpel – Stöck – Wylen

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 2.0km
Distanz Abstieg: 2.7km
Höhenmeter Aufstieg: 680m
Höhenmeter Abstieg: 680m
Dauer Aufstieg: 1h 25min
Dauer Abstieg: 55min
Pausen: 1h 5min
Schwierigkeit: T5  I
Benötigte Karten: 235T Rotkreuz 1:50000 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Bützi 916m
Stockflue 1136m

Bewerte den Post!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Leave a Comment