Stock 1601m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Heute war ich nochmals auf einer Tour. Wahrscheinlich die letzte längere Wanderung dieser Saison bevor der Schnee noch weiter zunimmt. Trotzdem liess ich mir etwas Schneekontakt nicht nehmen. Deshalb gab es eine Form der Überschreitung des Stock.

Vom Karenboden stieg ich über Schlänggen zum Moor bei P.1158 auf. Über dieses erreichte ich den Waldrand des Schrotwalds. Durch welchen ich dann auf einem schönen Pfad hinauf nach Mittler Schrot und weiter nach Ober Schrot ging. Bei Ober Schrot legte ich eine längere Pause ein. Im Anschluss ging es auf der Schattenseite des Stocks zur Tierfäderenegg. Bei dieser empfing mich dann wieder die Sonne für den Schlussaufstieg. Auf der Strasse ging es an den Fuss von P.1515 und dort über den erodierenden Hang direkt hinauf in Richtung Gipfel. Was mehr oder weniger der direkten Linie entspricht. An der Begrenzung der Gipfelflanke entlang stampfte ich dann durch den Schnee hoch zum Gipfel.

Die Abendstimmung auf dem Gipfel war traumhaft. Was für ein schöner Sonnenuntergang. Nach einer weiteren Pause stieg ich auf der Normalroute wieder zur Tierfäderenegg ab. Von dieser dann dem Wanderweg entlang hinunter zur Hirschweid. Bei der Hirschweid nahm ich dann den Wanderweg über das Ochsenweidli hinunter zur Strasse. Der Schlussabstieg vom Ochsenweidli war dann in der Dunkelheit dann doch noch eine kurze Herausforderung. Als ich diesen Schlussabstieg dann geschafft hatte, lief ich noch zurück zum Ausgangspunkt.

Route: Karenboden – Schlänggen – Ober Schrot – Tierfäderenegg – Stock – Tierfäderenegg – Hirschweid – Ochsenweidli – Karenboden

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 5.1km
Distanz Abstieg: 4.9km
Höhenmeter Aufstieg: 810m
Höhenmeter Abstieg: 810m
Dauer Aufstieg: 2h 10min
Dauer Abstieg: 1h 5min
Pausen: 55min
Schwierigkeit: T3
Benötigte Karten: 3312T Hoch-Ybrig 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Stock 1601m
Bewerte den Post!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Leave a Comment