Wildspitz 1580m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Heute war ich auf einer kurzen Herbstwanderung unterwegs… ach Mist es ist ja Winter. Davon hat man am Rossberg aber definitiv nichts gemerkt. Auf jeden Fall habe ich heute eine verkürzte Form, meiner sonstigen Route unternommen, um mein ISG und meinen Gluteus zu schonen. Beide sind durch die letzten Touren etwas strapaziert.

Vom Parkplatz Geissfaren ging es los hinauf zur Halsegg. Von dieser dann auf der Strasse zum Einstieg des Leiterenweg. Über diesen hoch und über den Türlistock auf die Leiterenflue. Wobei der Name an der Flue natürlich Programm ist. Nach einem Wipfelschuss auf dem höchsten Punkt der Leiterenflue ging es weiter zum Wildspitz. Auf dem Gipfel blies der Wind dann stark, so dass ich mich ins Bergrestaurant zurückziehen musste.

Nach einer kleinen Stärkung nahm ich den Rückweg in Angriff. Bei P.1495 bog ich ab und nahm heute mal den Wanderweg über Apferen für den Abstieg. Diesen stieg ich aber nicht bis P.1133 ab, sondern querte im untersten Teil auf einem schwachen Pfad direkt hinüber zur Forststrasse. Diese führte mich dann wieder zurück zum Parkplatz Geissfaren.

So und nun hoffe ich mal auf Schnee in der nächsten Woche. Vielleicht steigt die Schneefallgrenze ja während der Woche doch nicht ganz so stark an wie prophezeit.

Route: Geissfarenparkplatz – Halsegg – Türlistock – Leiterenflue – Wildspitz- P,1495 – Ampferen – In den Gräben – P.1166 – Geissfarenparkplatz

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.6km
Distanz Abstieg: 5.2km
Höhenmeter Aufstieg: 550m
Höhenmeter Abstieg: 550m
Dauer Aufstieg: 1h 20min
Dauer Abstieg: 1h 20min
Pausen: 40min
Schwierigkeit: T3+
Benötigte Karten: 3311T Pilatus – Rigi 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Türlistock 1501m
Leiterenflue 1533m
Wildspitz 1580m
Bewerte den Post!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Leave a Comment