Chli Aubrig 1642m

In Berg- Alpintouren by Steven

NW-Kante und Nordflanke

Aufgrund von möglichen Gewittern ab dem Mittag entschieden wir uns heute für eine kurze Tour auf den Chli Aubrig. In der Hoffnung, dass dieser weit genug vorgeschoben ist, dass die Gewitter erst später auftauchen. Unsere Entscheidung hat sich im Nachhinein als sehr clever herausgestellt. Denn um 15:00 gingen im Ybrig bereits die ersten Niederschläge nieder aus einer kleinen giftigen Regenzelle. Unsere andere Idee war noch Roggenstock und Farenstöckli. Da wären wir wohl ziemlich nass geworden.

Damit es für uns nicht zu langweilig wurde und Alpinwandercharakter bekam sind wir über die NW-Kante aufgestiegen und durch die Nordflanke abgestiegen. So ergaben sich, trotz der Kürze der Tour, mehrere attraktive Abschnitte. Von der Sattelegg stiegen wir dem Wanderweg entlang hoch bis in die Westflanke des Chli Aubrig. Dort verliessen wir den Wanderweg und stiegen steil zur NW-Kante auf. Die Steilheit des Geländes zieht gegen oben hin immer mehr an und ist genau nach unserem Geschmack. Die NW-Kante war trocken und daher gut zu Begehen. Bald einmal erreichten wir den Felsriegel, welcher sich um die NW-Kante herumzieht. Der ehemalige Querbaum wurde entfernt. Daher ist der Durchstieg aktuell sogar etwas leichter geworden. Nach dem Durchschlupf geht es schräg hinauf und dann hinter einem entwurzelten Baum zum Ausstieg. Der ursprüngliche Ausstieg ist nicht mehr gut begehbar da mehrere entwurzelte Bäume den Weg versperren. Nun noch hoch zum Gipfel des Chli Aubrig.

Da die Wolken im Hoch-Ybrig immer dunkler wurden, nahmen wir nach 50min den Abstieg in Angriff. Für diesen nehmen wir nun die Route über die Nordflanke. Diese bietet nun nochmals einiges an Unterhaltung. Steil stiegen wir hinunter in die Nordflanke und durch diese hinunter. Wobei wir noch einige Umwege machten, um das Gelände wieder mal etwas zu besichtigen. Im Anschluss ging es über P.1451 zurück zur Sattelegg. Zur Stärkung ging es nach der Tour in die Milchi zum Zvieri.

Route: Sattelegg – Egg – P.1451- NE-Kante – Chli Aubrig – Nordflanke – P.1451 – Egg – Sattelegg

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.5km
Distanz Abstieg: 3.5km
Höhenmeter Aufstieg: 540m
Höhenmeter Abstieg: 540m
Dauer Aufstieg: 1h 30min
Dauer Abstieg: 1h 5min
Pausen: 50min
Schwierigkeit: T5-
Benötigte Karten: 3312T Hoch-Ybrig 1:33000 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Chli Aubrig 1642m
Bewerte den Post!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]