Schottenseehorn 2645m

In Berg- Alpintouren by Steven0 Comments

Für heute war eigentlich der Piz Mäder als Ziel geplant. Aber die Schlechtwetterzone auf im Süden verunmöglichte das. Also entschied ich mich das Schottenseehorn zu besuchen. Eine kurze und immer wieder lustige Tour auf einen netten Gipfel. Nach einem Kaffee und einem Stück Kuchen in der Pizolhütte starteten wir zur heutigen Tour.

Der Aufstieg von der Pizolhütte zur Wildseeluggen war wie erwartet sehr gut besucht und wir teilten den Wanderweg mit Dutzenden von 5-Seen Wanderern. Nachdem wir zum Sichler abgebogen änderte sich dies schlagartig. Der Aufstieg zum Sichler führt über den steilen Südhang hinauf zum Gipfel. Von diesem ging es dann auf der Nordseite wieder hinunter in die Schottenseelücke die auf der LK mit P.2541 kotiert ist. Von dieser dann den Felsköpfen entlang wieder hinauf zum Schottenseehorn. Dieser Aufstieg ist durch das Stahlseil einfach zu finden. Auf dem Schottenseehorn trafen dann noch zwei weitere Tourengänger aus Vättis ein. Während dem Gespräch bei der Mittagsrast habe ich dann noch erfahren, dass er die beiden schönen Gipfelkreuze auf dem Girenspitz und dem Zanaihorn installiert hat. Eine wahrlich tolle Leistung.

Nach der Pause ging es auf der Nordseite hinunter und am Fuss des Hörnlis vorbei zum Schwarzsee. Kurz bevor man die Ebene mit dem See erreicht kann man rechts den Hang hoch queren und trifft so wieder auf den Wanderweg. Hier traffen wir dann auch wieder auf die Massen. Ab hier muss man keine Angst mehr haben alleine zu sein. Wir haben dann dem Gamidaurspitz noch einen kurzen Besuch abgestattet. Nach dem Abstieg nach Gaffia und der Fahrt hinunter nach Furt gab es dann noch Zvieri.

Route: Pizolhütte – Wildseeluggen – Sichler – Schottenseehorn – Gamidaurspitz – Gaffia

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.1km
Distanz Abstieg: 4.7km
Höhenmeter Aufstieg: 610m
Höhenmeter Abstieg: 960m
Dauer Aufstieg: 1h 55min
Dauer Abstieg: 1h 35min
Pausen: 2h 30min
Schwierigkeit: T4   I
Benötigte Karten: 247T Sardona 1:50000 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Sichler 2643m
Schottenseehorn 2645m
Gamidauerspitz 2308m

Leave a Comment