Wildspitz 1205m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Heute habe ich eine kurze Morgenrunde am Wildspitz unternommen. Oder besser gesagt eine Blitzrunde. 55 Minuten rauf und 40 Minuten runter. Was doch eher zügig ist. Für eine kurze Runde eignet sich der Wildspitz immer gut. Wie fast immer bin ich beim Bahnhof Biberbrugg gestartet und über Fuseli und Chlimsen zu P.1055 auf dem Ostrücken aufgestiegen. Von diesem dann dem Wanderweg auf dem Ostrücken folgend über die Tomislochhöchi zum Wildspitz.

Nach einer kurzen Trinkpause und dem Wipfelschuss stieg ich gleich wieder ab. Heute entschied ich mich wieder einmal für den schönen Pfad hinunter zu P.1058. Von diesem dann nur kurz auf der Strasse und dann gleich wieder weglos in der Kurve abwärts und über den Farengütsch hinunter. Am Fuss des Farengütsch treffe ich dann wieder auf den Wanderweg. Von hier nun wieder auf dem Wanderweg an P.861 vorbei zurück zum Bahnhof Biberbrugg.

Eine kurze und rasche Tour.

Route: Biberbrugg – Fuseli – P.1055 – Wildspitz – P.1058 – Farengütsch – P.861 – Biberbrugg

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 3.7km
Distanz Abstieg: 3.2km
Höhenmeter Aufstieg: 500m
Höhenmeter Abstieg: 500m
Dauer Aufstieg: 55min
Dauer Abstieg: 40min
Pausen: 15min
Schwierigkeit: T2
Benötigte Karten: 236T Lachen 1:50000 gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Wildspitz 1205m
Bewerte den Post!
[Total: 1 Durchschnitt: 4]

Leave a Comment