Glatten 2504m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Endlich standen wir einmal auf dem Glatten. Das Gute würde ja eigentlich so nahe liegen. Doch trotzdem sind wir noch nie dazu gekommen. Da wir dank COVID-19 nun aber wieder vermehrt Ziele in der Nähe besuchen, standen wir heute endlich auch einmal auf dem Glatten. Bei unserer Ankunft auf der Passhöhe herrschte das absolute Parkchaos. An der Passstrasse standen bereits überall Autos am Rand und auch alle Parkplätze auf der Passhöhe waren belegt. Zum Glück wurde bei unserer Ankunft gerade ein Parkplatz frei und wir konnten parkieren. Schwein muss man haben. Später zeigte sich, dass bei der Kapelle ein Outdoor Gottesdienst im Gang war, was wohl der Grund war für die vielen Besucher.

Über Stelli und Stellinossen stiegen wir zum Mergelband hoch welches südseitig um das Märcher Stöckli führt. Über dieses dann spannend und leicht exponiert um das Stöckli herum in die Erst Chälen. Ein eindrückliches Band, welches einfacher zu begehen ist als es den Anschein macht. Danach stiegen wir zuerst in und später an der nordöstlichen Begrenzung der Erst Chälen hoch zu P.2490. Von diesem aus erreichten wir dann über die zerklüftete Karstfläche den Gipfel des Glatten. Dieser trägt ein schönes Gipfelkreuz mit Steinbank rundherum. Die Wegfindung war dank des guten Wetters kein Problem und mit der Erfahrung hat man ja auch ein Gespür für den richtigen Weg. Doch es hat sehr viele Steinmänner auf dem Glatten welche bei weitem nicht alle den richtigen Weg weisen. Es gilt also Vorsicht vor allem bei schlechter Sicht.

Nach einer ausgiebigen Pause auf dem Gipfel und dem Genuss der besonders schönen und umfassenden Aussicht nahmen wir den Abstieg in Angriff. In etwa auf dem selben Weg stiegen wir wieder in die Erst Chälen ab und statteten von dort aus auch dem Märcher Stöckli noch einen kurzen Besuch ab. Danach durch die Erst Chälen wieder hinunter und über das Band zurück. Von diesem dann steil wieder hinunter zum Klausenpass. Dort genossen wir dann auf der Terrasse noch gemütlich bei einem Kaffee das tolle Wetter.

Route: Klausenpass – Erst Chälen – Glatten – Märcher Stöckli – Erst Chälen – Klausenpass

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 2.7km
Distanz Abstieg: 2.9km
Höhenmeter Aufstieg: 710m
Höhenmeter Abstieg: 710m
Dauer Aufstieg: 1h 35min
Dauer Abstieg: 1h 5min
Pausen: 1h 10min
Schwierigkeit: T4
Benötigte Karten: 3313T Klausenpass 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Glatten 2504m
Märcher Stöckli 2382m
Heute mit einem Kugelpanorama vom Glatten.
Bewerte den Post!
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Leave a Comment