Chaiserstock 1425m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Neue Pfade am Chaiserstock

Aufgrund des Regens welcher dem Schnee zugesetzt hat und der Tatsache, dass mein Splitboard ja noch bei Meister Gusti in Reparatur ist, habe ich heute eine kurze Wanderung auf den Chaiserstock unternommen. Da die Schornerrainstrasse wegen Holzschlag gesperrt war, bin ich zum Glück bei der Abzweigung Gütschberg gestartet. Dort sah ich nämlich einen Pfad welcher in den Wald hinein führte ziemlich genau in Falllinie hoch zum Chaiserstock. Diesen musste ich gleich erkunden. Der Pfad führte dann tatsächlich kurzweilig steil durch den Wald hoch nach Brand. Er folgt in etwa dem schwachen Geländerücken, welcher auf der LK auszumachen ist. Von der verlotterten Hütte bei Brand führte der Pfad dann weiter hoch auf die nächste Waldstrasse. Auf dieser bin ich dann weiter zur Alp Altstafel und von dort der Skiabfahrt folgend hinauf zum Gipfel.

Nach einer Rast entschied ich mich auch für den Abstieg etwas neues zu erkunden und zwar mal Nordseitig hinunter. Wie vermutet hat es direkt vom Gipfel einen Pfad der hinunter führt. Auch wenn das auf der LK erst weiter unten so erfasst ist. Zügig stieg ich der Nordkante entlang hinunter bis zu P.1231. Der Pfad war vor allem im oberen Abschnitt gut zu gehen wenn auch recht steil. Weiter unten wurde es dann zunehmend schmieriger dafür aber auch wieder flacher. Von P.1231 ging es dann noch zur Ramenegg und auf der Schornerrainstrasse zurück zum Auto.

Route: Abzw. Gütschberg P.853 – Brand – Altstafel – Chaiserstock – Ramenegg – Schornerrain- Abzw. Gütschberg P.853

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 2.4km
Distanz Abstieg: 3.3km
Höhenmeter Aufstieg: 580m
Höhenmeter Abstieg: 580m
Dauer Aufstieg: 1h 25min
Dauer Abstieg: 40min
Pausen: 30min
Schwierigkeit: T3
Benötigte Karten: 3311T Pilatus – Rigi 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Chaiserstock 1426m
Bewerte den Post!
[Total: 1 Durchschnitt: 4]

Leave a Comment