Kleiner Mythen 1810m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Genusskraxeln am Chli Mythen zum Saisonbeginn

Wie auch letztes Jahr gönnen wir uns zum Sommersaisonbeginn den Chli Mythen. So zusagen zum Aufwärmen für die Alpinwandersaison. Nach dem Start im Brunni stiegen wir auf dem Wanderweg zum Geissloch auf. Am oberen Ende des Geisslochs betraten wir dann das Geröllfeld welches zum Griggli hinauf zieht. Auf diesen stiegen wir bis zur Felswand des Chli Mythen auf. Am Fuss dieser bogen wir dann aber nach Süden zur Rinne ab welche zur grossen Schulter beim Heuloch hinaufzieht. Die kurze Felsstufe war heute rasch gemeistert.

Auf der Schulter legten wir dann eine Pause ein und genossen das tolle Wetter. Danach ging es auf dem Pfad weiter hoch in den Osthang. Wo wir, wie beim letzten Mal, den Direktaufstieg zur kleinen Schulter wählten. Dieser hat den Vorteil, dass man auf dem Pfad nicht so weit nördlich ausholen muss. Dafür steigt man aber steiler und weglos auf. Was nur Personen zu empfehlen ist welche das Gelände kennen und auch entsprechende Erfahrung besitzen. Im Aufstieg zur kleinen Schulter machten wir noch einen Abstecher in die Nordflanke. Von der kleinen Schulter ging es über die Felsen hoch Richtung Gipfel. Die Kraxelei war wie immer ein Genuss und bereitete viel Freude. Am Gipfelkopf wählten wir für einmal die Route weiter nördlich welche uns in den obersten Teil des Nordkamins führte. Durch welche wir dann auch den Gipfel erreichten.

Auf dem Gipfel war zum Glück nicht viel Los und wir konnten die tolle Aussicht vom Chli Mythen geniessen. Nach dem obligaten Wipfelschuss und dem Gipfelbucheintrag machten wir uns dann wieder an den Abstieg. Dieser führte uns dann auf derselben Route zurück ins Brunni. Dies aber ohne den Abstecher in die Nordlfanke.

In Einsiedeln bei der Bäckerei Schefer genehmigten wir uns dann noch einen Zvieri mit Coup und Kaffee.

Route: Brunni – Geissloch – Kleiner Mythen – Geissloch – Brunni

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 2.8km
Distanz Abstieg: 2.7 km
Höhenmeter Aufstieg: 810m
Höhenmeter Abstieg: 810m
Dauer Aufstieg: 2h 20min
Dauer Abstieg: 1h 30min
Pausen: 1h 35min
Schwierigkeit: T5 II
Benötigte Karten: 3312T Hoch-Ybrig 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Kleiner Mythen 1810m
Bewerte den Post!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Leave a Comment