Farenstöckli 1714m & Roggenstock 1777m

In Berg- Alpintouren by StevenLeave a Comment

Abentour auf das Farenstöckli und den Roggenstock

Heute waren wir für eine kurze Abendtour am Farenstöckli und dem Roggenstock unterwegs. Trotz der fortgeschrittenen Tageszeit und der Höhe war es immer noch eine Sauna. Von der Fuederegg sind wir über das Reservoir zur Ostschulter aufgestiegen und von dieser neben, über und auf dem Grat zum Gipfel des Farenstöckli gekraxelt. Nach dem Gipfelbucheintrag und dem Wipfelschuss machten wir uns gleich wieder auf und stiegen in die Ostflanke ab. Von dieser dann nach dem Hauptgipfel wieder rauf auf den Grat und auf diesem weiter Richtung Übergang und auf dem Grat hinauf zum Roggenstock. Nach dem Wipfelschuss auf dem Roggenstock legten wir in der Flanke noch eine kleine Pause ein. Im Anschluss stiegen wir über das Jäntli ab und machten uns an den Rückweg zur Fuederegg.

Die Verhältnisse sind aktuell sehr gut. Alles ist trocken und gut zu Begehen. Auf dem Farenstöckli waren wir wie immer alleine aber auf dem Roggenstock hatte es schon drei andere Wanderer.

Route: Fuederegg – Farenstöckli – Roggenstock – Jäntli – Fuederegg

Eckdaten Tour  
Distanz Aufstieg: 2.1km
Distanz Abstieg: 2.8km
Höhenmeter Aufstieg: 530m
Höhenmeter Abstieg: 530m
Dauer Aufstieg: 2h
Dauer Abstieg: 1h 30min
Pausen: 50min
Schwierigkeit: T5-  I
Benötigte Karten: 3312T Hoch-Ybrig 1:33333 Gelbe Wanderkarte von Swisstopo
Bestiegene Gipfel: Farenstöckli 1714m
Roggenstock 1776m
Bewerte den Post!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Leave a Comment